Babybauchshooting im Getreidefeld

Dieses Schwangerschaftsshooting wird mir wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil es meine ersten Babybauchfotos werden sollten und ich furchtbar aufgeregt war, sondern auch weil es mit über 35°C einer der heißesten Tage dieses Sommers war. Außerdem war es auch ein Zittern bis zum Schluss, ob wir denn wirklich im Feld fotografieren können. Die Tage davor wurde rundherum schon fleißig gedroschen und die Anzahl der geeigneten Felder dezimierte sich rasch. Aber Gott sei Dank noch mal Glück gehabt - eines war am Shootingtag noch übrig. Juhu! :)

Es war auf jeden Fall eine wundervolle Erfahrung für mich! So einen wichtigen Lebensabschnitt einer werdenden Familie fotografisch festzuhalten ist etwas ganz Besonders.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0